Responsives Bild
NEWS

#10/26 BEACHTLICHE LEISTUNG

Am Samstag war der Tabellenführer der Landesliga Ost in Rohrbach-Berg zu Gast. Die Bad-Kicker aus Schallerbach waren die klaren Favoriten vor dem Spiel, doch unsere PIENO-Kicker zeigten eine mehr als beherzte Leistung. Auch unser Future Team hat wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden und klar mit 4:0 gewonnen - Gratulation!

Unser Trainer-Team vertraute in diesem vermutlich schwierigen Spiel nahezu dasselbe Team wie beim Auswärtserfolg gegen SV Gallneukirchen. Bereits von Beginn an zeigte sich, dass sich unsere Jungs nicht verstecken wollen und dem Tabellenführer nicht's schenken werden. Vor allem die Defensive stand wieder hervorragend und brachte den Goalgetter von Bad Schallerbach Miliam Guerrib zur Verzweiflung. 

Die Anfangsphase gehörte unseren Jungs und sie hatten auch die ein oder andere Möglichkeit, sogar den Führungstreffer zu erzielen. In Minute 25 gelang es Jindrich ROSULEK nicht den Ball im Tor der Schallerbacher unterzubringen - sehr gut war auch die Vorarbeit von Markus GAHLEITNER. In dieser Drangphase hätte es nur wenige Minuten später Markus GAHLEITNER selbst in der Hand gehabt, sein Kopfball ging aber knapp am Tor vorbei - normal ist so ein Ball drinnen! Leider mussten wir aber nach gute einer halben Stunde einen bitteren Ausfall hinnehmen. Kapitän Jürgen HÖTZENDORFER und sein Abwehrkollege Patrick THALLER krachten im eigenen Strafraum zusammen. Jürgen musste ausgewechselt werden und fällt den restlichen Herbst aus, da im LKH Rohrbach ein Stirnhöhlenbruch diagnostiziert wurde. Auf diesem Wege nochmals alles Gute und eine schnelle Genesung. Diese Umstellung brachte unsere Team nicht aus dem Spielkonzept und so kickten und kämpften sie munter weiter. Wie auch schon gegen Gallneukirchen wäre fast in der letzten Minute der ersten Halbzeit das Tor gefallen. Nach einem Eckball und Fehler des Torhüters der Gäste wurde der Ball Richtung Tor geköpft doch leider noch von einem eigenen Mitspieler abgefälscht und so wurde aus dem Torjubel eine Abseitsdiskussion.

Nur 5 Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, jubelten unsere Fans abermals - doch auch diesmal vergebens - der Ball von Lukas GAHLEITNER ging nur ans Außennetz. Nach gut einer Stunde Spielzeit konnte man das Resümee ziehen, dass es nicht erkennbar war, welche Mannschaft am Spielfeld der derzeitige Tabellenführer ist. Dafür verantwortlich war auch in der Schlussphase unser gut spielender Tormann Raphael STRIXNER. In diesem Spiel war es wie verhext auch die 4 große Chance wurde nicht genützt und irgendwie vereitelt. Kurz vor Spielende hätte es aber auch noch den Lucky Punsch der Schallerbacher geben können. Der 13-Tore Mann Guerrib trifft das Tor aus mehr als aussichtsreicher Position nicht - ein Stürmer seines Formates trifft hier von 10 Versuchen sicherlich 9-mal - also kann man am Schluss nochmals dem Fußballgott danken - das unsere Jungs einen Punkt aus diesem mehr als attraktiven Spiel mitnehmen konnten. 

Resümee von diesem Spiel - man kann auf jeden Fall mit jedem Gegner mitspielen, auch wenn er von Beginn an als übermächtig erscheint. Was auch für unser Team spricht ist, dass die Spieler enttäuscht waren nach dem Spiel, da die Chancen nicht genutzt wurden - aber wir sind zufrieden mit diesem Punktgewinn. Immerhin musste man erst zwei Niederlagen hinnehmen und diese auch nur mit einem Tor Unterschied.

Start11: Raphael STRIXNER, Patrick THALLER, Philipp AIGNER, Jindrich ROSULEK, Stefan BERNDORFER, Michael HOFER, André REISINGER, Jürgen HÖTZENDORFER, Lukas & Markus GAHLEITNER & Thomas SCHLAGNITWEIT
BackUp: Lukas WEIDINGER, Liridon SYLAJ, Jakub ROSULEK & Tobias KITZMÜLLER

Tore: FEHLANZEIGE :)
Wechsel UFC: Sylaj für Hötzendorfer (37. Min.), Rosulek Ja. für Gahleitner M. (84. Min.) & Kitzmüller für Rosulek Ji. (90. Min.)

Bereits nächsten Freitag gibt es das Heimspiel gegen Union Katsdorf - Anpfiff ist um 19:30 Uhr auf der Sportanlage Rohrbach-Berg.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

ZURÜCK AUF DER SIEGERSTRASSE

Unser Future Team nahm in der Begegnung gegen den SV Bad Schallerbach ihr Fußballherz wieder in die Hand und besiegten die Gäste mit 4:0. Gratulation an Trainer Dieter Löffler, der es geschafft hat die Mannschaft wieder aufzuwecken. Gratulieren möchten wir auch unserem U16-Kicker Lukas GRÜNZWEIL zu seinem ersten Tor im Erwachsenenfußball. Matthäus GAHLEITNER erhöhte sein Torkonto auf 10 Tore und führt damit die Torschützenliste des Reserve Bewerbs an.

Weiter so Jungs!

Start11: Lukas WEIDINGER, David ZACH (K), Peter LORENZ, Matthäus GAHLEITNER, Patrick MITTERMAYR, Meriton HULAJ, Lukas STALLINGER, Alexander GABRIEL, Abdelrahman MALEELE, Tobias KITZMÜLLER & Marc HÖLLINGER
BackUp: Lukas GRÜNZWEIL, Jakob PEHERSTORFER, Nikolaus BARTH & David MANDL

Tore: 1:0 Tobias KITZMÜLLER (27. Min.), 2:0 Peter LORENZ (32. Min.), 3:0 Matthäus GAHLEITNER (56. Min.), 4:0 Lukas GRÜNZWEIL (74. Min.)
Wechsel UFC: Peherstorfer für Höllinger, Grünzweil für Kitzmüller, Barth für Grünzweil, Mandl für Maleele

 

 

Nächstes Spiel
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild