Responsives Bild
NEWS

#20/26 HEIMSPIEL gegen DIETACH

Das Unentschieden gegen die Union Procon Wohnbau Dietach wird von unserem Trainer-Duo wie folgt analysiert:

Stefan Hartl
"Wir machen uns momentan durch unsere ungezwungenen Pass- und Stoppfehler das Leben selber schwer. Wir tun uns auch schwer, gegen einen destruktiven Gegner Zuhause das Spiel zu machen. Es fehlt nicht viel aber wir schaffen es momentan nicht die Tainingsleistungen im Spiel umzusetzen. Leider gelingt es uns auch nicht, die vielen Torchancen zu nützen und unsere Gegentore sind Geschenke. Die Mannschaft ist willig und hat das Herz am richtigen Fleck, daher bin ich zuversichtlich diese Probleme in den Griff zu bekommen und bessere Spiele abzuliefern.  Nächste Woche gegen Naarn haben wir gleich die Möglichkeit dazu. Naarn ist ein schwieriger Auswärtsgegner, trotzdem wollen wir dort gewinnen."

Christian Eisschiel
"Wir hatten über 90 Minuten gefühlte 80% Ballbesitz! Dietach stand extrem tief, hat die Räume sehr eng gemacht und kam nur bei Standards vor unser Tor. Zu Beginn taten wir uns schwer über außen Druck zu erzeugen und haben teilweise zu wenig investiert! Auch nachdem wir in Führung gegangen sind ließ sich Dietach nicht herauslocken kam aber durch eine Standardsituation zum Ausgleich. Obwohl wir im Ballbesitz teilweise zu kompliziert und zu ungenau spielten, erarbeiteten wir uns 6 Hochkaräter, konnten aber keine mehr davon nutzen und das Spiel nicht mehr zu unseren Gunsten entscheiden, was aber meiner Meinung nach verdient gewesen wäre! Die Mannschaft arbeitet hart, trainiert gut, wenn wir es schaffen in manchen Bereichen auch am Spieltag noch zuzulegen  werden sich die Leistungen wieder stabilisieren!"

>> Start11: Raphael STRIXNER, Liridon SYLAJ, Patrick THALLER, Philipp AIGNER, Daniel HÖFLER, Jindrich ROSULEK, Stefan BERNDORFER, Michael HOFER, André REISINGER (K), Lukas & Markus GAHLEITNER
>> BackUp: Lukas WEIDINGER, Lukas GRÜNZWEIL, Jakub ROSULEK, Thomas SCHLAGNITWEIT & Tobias KITZMÜLLER

>> Tore: 1:0 Michael HOFER (15. Min.) & 1:1 Kevin Schrettlinger (26. Min.)
>> Wechsel UFC: Schlagnitweit für Aigner (HZ), Kitzmüller für Rosulek Ji (72. Min.) & Rosulek Ja. für Gahleitner L. (78. Min.)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

FUTURE TEAM

Eine tolle Leistung lieferte unser Future Team von Trainer Dieter Löffler - es gab sogar eine Torpremiere von U16-Spieler Christoph Hurnaus. Leider hatte er am Montag einen Mopedunfall und musste ins Krankenhaus - lieber Christoph wir wünschen dir alles Gute und schnelle Genesung, wir brauchen dich :)

Dieter Löffler
"Wir nahmen uns für dieses Spiel viel vor und wurden auch mit einem schnellen Tor durch Jakub Rosolek in der 6. Minute belohnt. Nach gut einer halben Stunde war das Spiel mit dem 3:0 durch Matthäus Gahleitner und Marc Höllinger entschieden. Trotz vieler Eigenfehler in Halbzeit eins konnte uns der Gegner nicht zusetzten. In Halbzeit zwei war es abermals Matthäus Gahleitner mit dem 4:0. Den krönenden Abschluss dieses Matches machte Christoph Hurnaus mit seinem ersten Tor im Erwachsenenfussball."

>> Start11: Lukas Weidinger, Tobias Kasper, Matthäus Gahleitner, Lukas Grünzweil, Jakub Rosulek, Lukas Stallinger, Julian Kasper, Alexander Gabriel, Patrick Mittermayr (K), Peter Lorenz & Marc Höllinger
>> BackUp: Nico Fastner, Christoph Hurnaus, David Zimmermann & David Mandl

>> Tore: 1:0 Jakub ROSULEK (6. Min.), 2:0 Matthäus GAHLEITNER (37. Min.), 3:0 Marc HÖLLINGER (41. Min.), 4:0 Matthäus GAHLEITNER (57. Min.) & 5:0 Christoph HURNAUS (70. Min.)
>> Wechsel UFC: Mandl für Grünzweil (HZ), Fastner für Rosulek (HZ), Zimmermann für Stallinger (57. Min.) & Hurnaus für Höllinger (70. Min.)

Nächstes Spiel
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild