Responsives Bild
NEWS

Saisonstart-Interview KAMPFMANNSCHAFT

Kurz vor Anpfiff der 1. Runde der Saison 2018/19, haben wir noch mit unserem Trainer-Duo Christian EISSCHIEL und Stefan HARTL gesprochen und sind jetzt bereit für eine tolle Saison... Auf geht's PIENO-Kicker - #gemeinsamgewinnen

Der Meisterschaftsstart steht vor der Tür, welches Ziel habt ihr euch für den Herbstdurchgang vorgenommen?
Christian EISSCHIEL: Ich glaube das wir wieder eine gute Rolle in der neuen Saison spielen können! Wenn wir 100 % investieren ist eine hohe fußballerische Qualität vorhanden mit der einiges drinnen ist!
Stefan HARTL: Ein Platz 1-6 ist sicherlich drinnen, wichtig ist aber auch dass wir guten Fussball spielen, der auch den Zuschauern gefällt. Und mit einem guten Start ist einiges möglich.

Derzeit ist der Verletzungsteufel wieder etwas unterwegs, sollte aber kein Problem sein, bei der derzeitigen Kadergröße, oder?
Stefan HARTL: Wenn man vorne dabei sein will, muss man ein paar Ausfälle verkraften können. Dadurch bekommen andere Spieler ihre Chance sich zu beweisen.
Christian EISSCHIEL: Stimmt, den man kann keine Meisterschaft mit 12 oder 13 Spielern spielen, deshalb wurde der Kader auch so zusammengestellt! Ausfälle sind natürlich nie ideal, bietet aber anderen die Chance sich zu beweisen. Ansonsten herrscht ein Konkurrenzkampf, der gut für jeden einzelnen ist da sich die Jungs im Training gegenseitig pushen und fordern!

Die Mannschaft ist extrem jung, wie wollt ihr den routinierten Teams ein Bein stellen?
Christian EISSCHIEL: Die Mannschaft ist zwar jung hat aber schon Erfahrungen gesammelt! Unsere Stärke ist mit Sicherheit die Geschlossenheit, die Mannschaft wurde nur punktuell verstärkt und kennt sich schon sehr gut, das kann in engen Spielen den Unterschied ausmachen!
Stefan HARTL: Letzte Saison haben wir einige TOP-Mannschaften geschlagen und somit bewiesen, dass wir den routinierten Teams ein Beinstellen können, einzig die Konstanz über eine ganze Saison hat noch gefehlt.

Welchen Meister-Favoriten habt ihr?
Stefan HARTL: Natürlich Bad Schallerbach. Marchtrek und Dietach werden auch stark. Vielleicht aber auch wir. Wenn die Mannschaft an sich glaubt, zusammen hält und bei jedem Spiel 100% gibt, halte ich das für möglich.
Christian EISSCHIEL: Da kann es nur einen geben! Bad Schallerbach muss eigentlich Meister werden! Aber auch Dietach und Marchtrenk haben eine gute Mannschaft und werden vorne mitmischen!

Nächstes Spiel
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild
Responsives Bild